Kunststeinoberflächen pflegeleicht

 

Kunststeinoberflächen

 

 

Kunststein - Behandlung

 

Die Kunststeinoberflächen sind durch ihre hochwertige Verarbeitung pflegeleicht und alltagstauglich. Durch seine glatte Oberflächenstruktur ist das Quarzkomposit nicht porös. Somit wird die Absorption von Flüssigkeiten verhindert. Haben Sie keine Angst vor Flecken verursacht durch Kaffee, Tee, Wein, Essig, Gemüse oder Obst.

Zur täglichen Pflege und Entfernung von leichten Flecken, Abdrücken und Schleif-
spuren reicht ein feuchtes Tuch sowie ein neutrales Reinigungsmittel, wie z. B. Allesreiniger, Glasreiniger, Spülmittel (ohne Pflegezusätze) oder milder Essigreiniger. Spülen Sie anschliessend mit ausreichend

klarem Wasser nach, damit kein Schmutz-
film auf der Oberfläche zurückbleibt.

Eingetrocknete Flecken oder hartnäckige Verunreinigungen lassen sich trotz aller Umsicht nicht immer vermeiden. Für eine intensive Reinigung empfehlen wir daher
die Verwendung von Spezialreiniger,
welchen Sie bei uns beziehen können.

Geben Sie etwas Reinigungsmittel auf die betroffene Stelle und lassen Sie das Reinigungsmittel für 2 Minuten einwirken.
Anschliessend reinigen Sie den Bereich mit der rauhen Oberfläche eines sanften Topfschwammes (z. B. für Glaskeramik).

Obwohl Arbeitsplatten aus Quarzkomposit ausgesprochen unempfindlich gegenüber Wärme, Kratzern und Stössen sind, empfehlen wir für Schneidearbeiten ein Hack- oder Schneidebrett zu verwenden. Sollten Sie doch einmal Metallabriebspuren von Ihren Messern oder Töpfen auf Ihrer Arbeitsplatte finden, lassen sich diese mit einem sanften Scheuerschwämmchen (für Glaskeramik) und Reinigungsmittel entfernen. Um unschöne Risse oder Verfärbungen durch Schockhitze zu vermeiden, raten wir heisse Töpfe oder Pfannen niemals direkt auf die Arbeitsplatte zu stellen, sondern immer einen geeigneten Untersetzer zu verwenden.